Rückenpflege mit dem Detensor Therapiesystem

Das Detensor ® - System

Die Detensor-Methode nach Kienlein ist ein System zur Entlastung und Traktion (Streckung) des Rückgrats, im Liegen wie auch im Sitzen. Rückenschmerzen beruhen oft auf einem Missverhältnis zwischen Leistungsanforderung und Leistungsfähigkeit der Wirbelsäule. Tiefenentspannter Schlaf und das Erreichen der Neutralstellung der Wirbelsäule (Lage, die dem aufrechten Gang entspricht) in Rücken-, Seiten- und Bauchlage sind sehr wichtig, um diesem Missverhältnis entgegen zu wirken. Bei einer 30- bis 60-minütigen Anwendung können sich die Bandscheiben wieder mit Flüssigkeit und Nährstoffen füllen und so regenerieren. (Die Links zu den Infofilmen von Detensor finden Sie am Ende der Seite!)

Wie funktioniert die Liegeorthese?

Durch Umlenkung Ihres Körpergewichts entsteht eine Traktionskraft, mit der Ihre Wirbelsäule gestreckt wird. Dadurch entsteht der selbe Effekt der normalerweise nur nachts und in den Tiefschlafphasen gegeben ist: Die Bandscheiben nehmen Flüssigkeit auf. Dadurch ist in der Nacht innerhalb von 8 Stunden Schlaf ein Körpergrößenzuwachs von 3 cm möglich.

... Auf der Liegeorthese 18% wird dieser Effekt innerhalb von 45-60 Minuten erzielt , d.h. ein Körpergrößenzuwachs von 2,2-2,8 cm.
Durch diese Streckwirkung lassen sich Bandscheibenvorfälle bis zur Vernarbung und Wiederherstellung der Bandscheibe therapieren.
Auch bei Skoliosen und anderen Rückenbeschwerden wird die Liegeorthese nachweisbar erfolgreich eingesetzt um Rücken -schmerzen weltweit zu behandeln.
Sogar in der Raumfahrt kommt die Liegeorthese 18% zum
Einsatz: In Baikonur/Russland und Houston/USA werden Kosmonauten und Astronauten seit den 90er Jahren mit der Detensor-Methode auf ihre Einsätze vorbereitet.

Das Detensor Rippensystem besitzt höchste Oberflächenelastizität. Die Anpassung, ganz gleich ob Rücken-, Seiten- oder Bauchlage ist optimal, da die Rippen als Stützkörper sich unmittelbar unter der Oberfläche befinden. Somit ist eine physiologisch und anatomisch richtige Lagerung der Wirbelsäule möglich.

Schnitt

Im Lendenwirbelbereich
(S-Punkt) befindet sich eine herzförmige Rippe.
Oberhalb des  Lendenwirbelbereichs neigen sich die Lamellen zum Kopf, unterhalb zu den Füßen hin.
Kraftdiagram

Durch diese Neigung entsteht eine durch Umlenkung des Körpergewichts entgegengesetzt wirkende Kraft, welche eine Streckung der Wirbelsäule bewirkt.

 

Sie ist sinnvoll bei allen Formen von Rückenproblemen wie:

  • Bandscheibenschäden
  • Bandscheibenvorfall
  • Hexenschuß
  • Ischias
  • Degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen
  • Wirbelsäulenprellung
  • Wirbelfraktur

Eine 1-stündige Entspannung auf der Liegeorthese entspricht dem 8-stündigen Tiefschlaf eines gesunden Erwachsenen!

Ich berate Sie gerne über weitere Produkte von Detensor, die Sie auch bei mir erwerben können.

Filme zur Detensor-Methode von Frau Manuela Kienlein:

http://www.youtube.com/watch?v=09oIjUDkx94 - Vorstellung

http://www.youtube.com/watch?v=l4AIEPfPodc - Beckenschiefstand

http://www.youtube.com/watch?v=S3WoCHAVRmY - Wirkungsweise von Detensor

http://www.youtube.com/watch?v=PRIydNal0y4 - Bandscheiben & Stoffwechsel

http://www.youtube.com/watch?v=9k-NBb5OxFA&feature=relmfu - Rückenschmerzen

http://www.youtube.com/watch?v=rfSGcEKvwkI - Live Sendung Detensor in jeet.tv